Home Home DAS VIRTUELLE MUSEUM SUEDOSTASIATISCHER KUNST
KUNST AUS BURMA
 

zurück

weiter

Tontafel mit Mon-Inschrift

Pagan

Herkunft: unbekannt
Höhe: 13 cm
Provenienz: Privatkauf, Pagan 1981

1926 wurde eine nahezu identische Tontafel in der Ruine "E" von Mingalezedi, Pagan, gefunden. Die Mon-Inschrift "Ye dhamma hetaprabhara..." bedeutet 

Der Buddha hat die Ursachen aller Dinge, die aus den Ursachen entspringen, erklärt: Das ist, was der Mächtige Mönch lehrt.

Diese Art von Votivtafeln wurde im gesamten Verbreitungsbereich des Buddhismus zwischen Indien und China gefunden. Eine Stein- oder Holzform wurde in den feuchten Ton gepreßt und dieser in der Sonne getrocknet.

 

Tontafel - Tablet Pagan Tontafel - Tablet Pagan
 
Tontafel - Tablet Pagan
Die Sammlung Wintermeier (© 2005-2018)